Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kinder Kung Fu

Mit finanzieller Unterstützung von ansässigen Unternehmen hat der TSV-Wattenbek einen Trainer für Selbstbehauptung und Gewaltprävention ausgebildet.

Ausgebildet wurde Harald Boigs beim I-GSK (Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konfliktmanagement), welches deutschlandweit agiert und durch Zusammenarbeit mit Bundesbehörden und Schulen eine realitätsnahe Ausbildung sicherstellt.

Viele Angebote auf diesem Gebiet berücksichtigen leider nicht, dass Kinder schon körperlich keine Chance gegen einen erwachsenen Aggressor haben.

Dies führt im schlimmsten Fall zur Fehleinschätzung eines Konfliktes und bringt Kinder unnötig in Gefahr.

Vielmehr setzt ein erfolgreiches Training auf das Erlernen präventiver Verhaltensweisen, welches nicht in „Wochenendveranstaltungen" erlernbar ist, es bedarf eines regelmäßigen Trainings.

Ein solches Training ist ab sofort im TSV Wattenbek e.V. möglich.

Beim Kinder Kung Fu für die Altersgruppe von 6 - 9 Jahren wird das spielerische Erlernen präventiven Verhaltens mit klassischen Inhalten aus dem Kung-Fu verbunden. Diese Kombination kommt bei Kindern sehr gut an und bietet körperliche und geistige Entwicklungsmöglichkeiten und ist eine wunderbare Hilfestellung bei der Persönlichkeitsentwicklung.

Das Training für Kinder findet jeden Dienstag von 16.30-17.30h Uhr in der Sportstätte Nelkenstraße 20, Wattenbek statt.

Also, einfach mal vorbeischauen und ein Probetraining machen!

(In den Ferien kein Training...)

 

Ansprechpartner:

Harald Boigs

E-Mail: kkf@tsv-wattenbek.info

Telefon: 0174 / 8105255